Die Visionssuche ist ein Sich-Zurückziehen von der Alltagswelt und ein Innehalten. Bei Lebensübergängen/ Krisen/ Standortbestimmung hilft sie, Altes zu verabschieden um Neuem Platz zu machen. Die Visionssuche ist eine Konfrontation mit sich selbst, dem Alleinsein und den Kräften der Natur. Die Jugendvisionssuche ist ein in vielen Kulturen verbreitetes traditionelles Übergangsritual von der/vom Jugendlichen zur/zum Erwachsenen.
Illustration